Herzlich willkommen!

Auf dieser und den folgenden Seiten möchte ich Ihnen eine kleine Auswahl meiner Kompositionen und Arrangements vorstellen.

Falls Sie Interesse an einer Aufführung oder einer anderen Verwendung (z. B. im Musikunterricht) haben, sprechen Sie mich gerne an.

Zu _pellegrino_ geht's hier.

Hubert Schröder

(letzte Aktualisierung: 2016-10-26)

Auf dem Pilgerweg - eine musikalische Vesper

15.10.2016, 17 Uhr in Erftstadt-Ahrem, Kirche St. Johannes-Baptist

 

 

 

Vortragsstücke für Flöte

In den letzten Monaten habe ich - auf Anregung einer befreundeten Flötistin - mehrere Vortragsstücke für Flöte solo bzw. Flöte+Piano erstellt. Zum großen Teil handelt es sich um neues Material, einige Ideen aus den letzten 2-3 Jahren habe ich wiederverwendet und erweitert. Unterm Strich entstanden inzwischen elf, sowohl für Aufführung als auch für Unterricht geeignete Stücke. Weitere Stücke sind gerade in Arbeit... Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne.

  • Fantasie „Auf dem Pilgerweg"
  • Fantasie über „0 Heiland reiß die Himmel auf
  • Variationen über „Maria durch ein Dornwald ging"
  • Variationen über „Der Kuckuck und der Esel"
  • Variationen über „Kling Glöckchen klingelingeling"
  • Variationen über „Kommet Ihr Hirten"
  • Variationen über „Es kommt ein Schiff geladen"
  • Variationen über "Wenn alle Brünnlein fließen"
  • "Ännchen-Rock": rockige Variation von "Ännchen von Tharau"
  • Rondo-Variationen über "Kein Schöner Land"
  • Variationen über "Verstohlen geht der Mond auf"

 

Hörprobe: "Verstohlen geht der Mond auf" (Alle Rechte vorbehalten)

im Januar 2016

Eröffnung des Erftstädter Orgelsommers

u. a mit

  • Variationen über "Wenn alle Brünnlein fließen"
  • Variationen über "Verstohlen geht der Mond auf"

in der Besetzung Klarinette + Piano

 

Otto-Pankok-Ausstellung in Erftstadt-Lechenich

Vernissage am 21.02.2016 12 Uhr mit Uraufführung von

  • Variationen über "Wenn alle Brünnlein fließen"
  • "Ännchen-Rock": rockige Variation von "Ännchen von Tharau"
  • Rondo-Variationen über "Kein Schöner Land"
  • Variationen über "Verstohlen geht der Mond auf"

    in der Besetzung Klarinette, Akkordeon, Violoncello

  • Virata-Suite

    Virata-Orchester-Suite (7 Sätze) für Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn, Trompete, Streicher, Percussion (3x)
    Gesamtdauer: 26 min

     

     

    Sätze

     

    Noten auf

    Anfrage

      1. Brunnen der Vergangenheit MP3_Satz_1  
     

    2. Kampf 

    MP3_Satz_2  
      3. Auge des ewigen Bruders

    MP3_Satz_3

     
     

    4. Trauer

    MP3_Satz_4  
     

    5. Erleuchtung

    MP3_Satz_5  
     

    6. Virata-Choral

    MP3_Satz_6  
      7. ... und lauscht mit großen Augen MP3_Satz_7  

    Termine

    2015:

     

    2014:

    Weihnachtliche Klänge mit Spillyck und Classax, Witzhelden

     

     

    Winterwunderland Bergheim. Medio Rhein-Erft

     

    Virata-Aufführung in der Karl-Rahner-Akademie

    Am 6. November, 19 Uhr, findet in der Karl-Rahner-Akademie die inzwischen dritte Aufführung des Spiels "Virata - die Augen des ewigen Bruders" von Ulrich Harbecke statt. Musik: Hubert Schröder